Erotische Fotos

Erotik...nicht nur in Bildern...zieht ja irgendwie immer. Doch wenn man als Fotograf ein Mindestmaß an Ästhetik bewahren will, ist es gar nicht so einfach, schöne, erotische und ästhetische Fotos zu machen, ohne, dass es in eine billige Ecke rutscht. Da brauchen wir nicht um den heißen Brei herumreden. Jeder (meist männliche Fotograf) interessiert sich dafür, eine hübsche Frau nackt vor der Kamera zu haben. Die pure Nacktheit ohne Wenn und Aber abzulichten, ist aus meiner Sicht einfach. Und genau das sieht man auch meistens. Ich behaupte mal, dass es vielen Fotografen (und ich nenne sie nicht Kollegen) egal ist. Hauptsache eine nackte Frau vor der Linse.


Aber wenn man als männlicher Fotograf ehrlich ist und einen gewissen Anspruch hat, reizt es natürlich schon, nackte Haut abzulichten. Dabei soll der Blick des Betrachters wie bei jedem Bild eine zeitlang auf dem Foto gehalten werden. Da sind Bildkomposition, die Bildaussage, das Licht und natürlich auch das Model die Schlüssel für ein gutes Bild. Und genau da ist es schon nicht mehr so selbstverständlich, jemanden...egal ob weiblich oder männlich...nackt zu fotografieren.


Soll ich Euch etwas sagen? Wenn man fotografisch bei der Sache ist, spielt es gar keine Rolle, wer nackt vor einem "herumspringt". Das Licht, das Setup und das gewünschte Ergebnis sind in diesen Momenten einfach am Wichtigsten. Im Endeffekt ist es für jeden professionellen Fotografen nicht mehr und nicht weniger als ein tolles Fotoshooting.


Mit der großartigen Sophie sind wahnsinnig sinnliche Bilder entstanden. In Absprache mit Ihr kann ich Euch folgende Bilder zeigen:



















336 Ansichten

Folge mir

  • Facebook

Kontakt 

© 2020 by Carsten Janke Photography

Euer Fotograf aus Berlin, Carsten Janke Photography, 12621 Berlin

Mail: kontakt@janke-art.com

Tel.: 0173 647 166 0